optimiert für:
www.fussball-zabeltitz.de --> Startseite

Spiele & Ergebnisse
1.Männer 2022/23
Kreisoberliga
13.Spieltag 10./11.12.22
Hirschstein-Zabeltitz aus
Weinböhla-Barnitz 7:1
Riesa-Kreinitz 2:3
Coswig-L'walde 4:2
Berbisdorf-Lommatzsch -:-
Garsebach-Canitz -:-
Kalkreuth-Tauscha -:-
Spieltagdetails     Tabelle
Blitztabelle
  DiffPkt
 : 
9.Riesa 2.-614
10.Zabeltitz-714
11.Coswig-413
 : 

2.Männer 2022/23
2.Kreisklasse
10.Spieltag am 3.12.22
Prie/Zabel - Hirschstein aus
11.Spieltag am 11.12.22
Garsebach - Prie/Zabel -:-
Spieldetails   Tabelle
Blitztabelle
  DiffPkt
 : 
10.Zeithain-57
11.Prie/Zabel-137
12.Hirschstein-183
 : 

B-Junioren
Kreisliga
10.Spieltag am 16.04.23
Zabeltitz - Weinböhla ver
11.Spieltag am 18.03.23
Coswig - Zabeltitz -:-
Spieldetails     Tabelle

C-Junioren
Kreisliga St.2
8.Spieltag am 5.3.23
L'walde - Zabeltitz -:-
11.Spieltag am 18.3.23
Zabeltitz - Berbisdorf -:-
Spieldetails     Tabelle

D-Junioren
Kreisklasse St.1
12.Spieltag am 11.12.22
Zabeltitz - Riesa aus
9.Spieltag am 18.12.22
Hirschstein - Zabeltitz -:-
Spieldetails     Tabelle

E1-Junioren
Kreisklasse St.2
10.Spieltag am 3.12.22
Zabeltitz - Gröditz aus
8.Spieltag am 11.12.22
Strehla - Zabeltitz aus
Spieldetails     Tabelle

E2-Junioren
Kreisklasse St.3
9.Spieltag am 26.11.22
Nünchritz - Zabeltitz 1:0
8.Spieltag am 11.12.22
Zabeltitz - Radeburg aus
Spieldetails     Tabelle

Alte Herren 2022
Spiel am 30.9.22
Zabeltitz - Hirschstein 1:2
Spiel am 7.10.22
Ebersbach - Zabeltitz aus
Spieldetails


Google-Suche
  
 Internet
 fussball-zabeltitz.de

Besucherzähler

Die Homepage ist seit
Tagen online!

Mitgliedsbeiträge
Antragspaket
Mitgliedsantrag
Beitragsordnung

Erwachsene:
bis 18 Jahre:
  96 Euro/Jahr
36 Euro/Jahr

Die komplette Saison im Überblick.

Start
-Ergebnisse- -Tabellen- -FV Zabeltitz- -Allgemein-
Aktuell
Spielplan
Nachholspiele
Größte Ergebnisse
Höchste Heimsiege
Höchste Auswärtssiege
Ergebnisverteilung
Häufigkeiten
Aktuell
Heimtabelle
Auswärtstabelle
Gesamttabelle
Ergebnisse
Torbilanz
Ergebnisverteilung
Tabellensituation
Serien
Zuschauerbilanz
Schiedsrichterstatistik
Torschützen
Scorer
Einsätze
Strafen
Spielerkader
Trainerstatistik
Torschützen
Torbilanz
Zuschauerbilanz
Elfmeter
Serie (Ungeschlagen)
Serie (Sieglos)
Serie (Siege)
Serie (Niederlagen)

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17 


Sparkassen-Kreisoberliga Meißen 2021/22 (Stand 19.06.2022)

Ergebnisse und Tabelle

16. Spieltag

Samstag, 18.06.2022 15:00
    SV Fortschritt Meißen-West SG Canitz 5:1 (3:1)  
    Coswiger FV Berbisdorfer SV 4:1 (0:1)  
    TuS Weinböhla SV Lampertswalde 2:0 (1:0)  
    Großenhainer FV 2. SV Traktor Priestewitz 3:1 (0:0)  
Sonntag, 19.06.2022 15:00
    BSG Stahl Riesa 2. Lommatzscher SV 2:5 (0:4)  
    LSV 61 Tauscha SV Traktor Kalkreuth 2:0 (0:0)  
    FV Zabeltitz LSV Barnitz 2:0 (1:0)  
    SG Kreinitz TSV 1862 Radeburg 4:5 (3:3)  
Spielfrei: TSV Garsebach
P   Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
1. (1.) Großenhainer FV 2. 16 13 2 1 36 47 : 11 41
2. (2.) SG Canitz 15 10 1 4 6 31 : 25 31
3. (4.) Lommatzscher SV 15 8 3 4 8 35 : 27 27
4. (6.) LSV 61 Tauscha 15 7 5 3 11 27 : 16 26
5. (7.) Coswiger FV 15 8 2 5 10 34 : 24 26
6. (3.) SG Kreinitz 15 8 1 6 16 47 : 31 25
7. (5.) BSG Stahl Riesa 2. 15 7 2 6 9 46 : 37 23
8. (11.) TuS Weinböhla 15 6 4 5 -4 24 : 28 22
9. (8.) LSV Barnitz 15 7 1 7 -8 23 : 31 22
10. (12.) FV Zabeltitz 15 7 0 8 1 31 : 30 21
11. (9.) SV Lampertswalde 15 6 2 7 -4 26 : 30 20
12. (10.) TSV Garsebach 15 5 5 5 -5 31 : 36 20
13. (13.) Berbisdorfer SV 15 5 2 8 -14 28 : 42 17
14. (14.) SV Traktor Kalkreuth 15 4 2 9 -11 16 : 27 14
15. (15.) SV Fortschritt Meißen-West 15 3 4 8 -5 36 : 41 13
16. (16.) TSV 1862 Radeburg 15 4 0 11 -28 22 : 50 12
17. (17.) SV Traktor Priestewitz 15 1 2 12 -18 22 : 40 5

SV Fortschritt Meißen-West - SG Canitz 5:1 (3:1)

Zuschauer: 36

Coswiger FV - Berbisdorfer SV 4:1 (0:1)

Zuschauer: 31

TuS Weinböhla - SV Lampertswalde 2:0 (1:0)

Zuschauer: 44

Großenhainer FV 2. - SV Traktor Priestewitz 3:1 (0:0)

Zuschauer: 64

BSG Stahl Riesa 2. - Lommatzscher SV 2:5 (0:4)

Zuschauer: 53

LSV 61 Tauscha - SV Traktor Kalkreuth 2:0 (0:0)

Zuschauer: 83

FV Zabeltitz - LSV Barnitz 2:0 (1:0)


FV Zabeltitz: Lukas Rehschuh - Rico Bretschneider (83. Paul Tille), Jannick Grabs, Matthias Müller, André Däweritz - Tom Kschiwan, Felix Kschiwan (77. Ronny Richter), Lucas Partuscheck, Vitaliy Yuzhakov - Sascha Stange, Paul Hausmann; Trainer: E.Aurich/A.Born

Tore: 1:0 Tom Kschiwan (27. / Felix Kschiwan); 2:0 Sascha Stange (48. / Tom Kschiwan)

Schiedsrichter: Justin Peter Wild (SV Stauchitz 47) - Assistenten: Stefan Gleisberg (SV Stauchitz 47), Ronny Thieme

Zuschauer: 45

Hauptsache gewonnen. Nach den beiden letzten enttäuschenden Spielen merkte man den Zabeltitzern das fehlende Selbstvertrauen während eines Großteils des Spieles weiterhin an. Bei knapp 40°C wollte man trotzdem nochmal einen Sieg einfahren. Dass dies letztlich gelang, war auch den Gästen aus Barnitz zu verdanken, die von Beginn an gut im Spiel waren und nach einem groben Schnitzer in der Zabeltitzer Abwehr nur am Innenpfosten scheiterten (18.). Zabeltitz hatte schon ein paar gute Aktionen und auch so etwas wie Torgelegenheiten, allerdings immer wieder auch massive Fehler im Aufbauspiel. Trotzdem konnte man nach einer knappen halben Stunde in Führung gehen, als Tom Kschiwan den zweiten Ball ins lange Eck einschieben konnte. Nur wenige Minuten später die Schlüsselszene des Spieles: T.Kschiwan wurde schön freigespielt und steuerte allein aufs Gehäuse der Gäste zu. Gestoppt wurde er vom Torwart der Barnitzer mit Hilfe eines klaren Foulspieles. Der Schiedsrichter besprach sich kurz mit seinem Assistenten und entschied auf Elfmeter. Der Gefoulte korrigierte diese Entscheidung allerdings von sich aus und wies darauf hin, dass das Foul knapp außerhalb stattfand und somit war ein Freistoß an der Strafraumgrenze und die Rote Karte für den Torwart wegen Notbremse die logische Folge. Darüber konnte sich ein weiterer Gästespieler derart aufregen, dass er binnen Sekunden zweimal die Gelbe Karte sah und Barnitz nur noch zu neunt agieren konnte. Das machten sie allerdings richtig gut und hatten vor der Pause selbst die Gelegenheit zum Ausgleich.

Nach dem Wechsel konnte Zabeltitz durch Stange schnell auf 2:0 erhöhen, war im weiteren Spielverlauf allerdings ziemlich unkonsequent. So ließ man mehrere zum Teil hochkarätige Chancen ungenutzt. Den Gästen fehlte jetzt die Kraft um die Defensive der Einheimischen nochmal ernsthaft zu gefährden und so waren alle Spieler froh, als das Spiel pünktlich abgepfiffen wurde.

SG Kreinitz - TSV 1862 Radeburg 4:5 (3:3)

Zuschauer: 121


1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17 

   
www.obstweine24.de

Seitenanfang Copyright © 2003-2022   www.fussball-zabeltitz.de
Version 2.0

Alle Rechte vorbehalten.
Template by Absalom Media